Hier entsteht gerade eine Übersicht der Fort- und Weiterbildungen im Bereich BNE in München.

Weiterbildungsangebote zur BNE und Nachhaltigkeit für Erwachsene

VeranstaltungstitelVeranstalter.................Veranstaltungsbeschreibung.................Termin / Zeitraum / DauerKostenTypZielgruppe
Philosophierend Zukunft neu denken und erzählenNEZ Burg SchwaneckZusatzqualifikation Philosophische GesprächsführungMai bis November 2019
1. Modul: Nachhaltigkeit – Wie wollen wir leben? 02./03. Mai 2019
2. Modul: Ökologie – Wem gehört die Natur? 06./07. Juni 2019
3. Modul: Ökonomie – Wie viel ist genug? 10./11. Oktober 2019
4. Modul: Soziales & Kultur – Brauchen wir Regeln? 21./22. November 2019
780 €
(660,- Euro Teilnahmegebühr für alle 4 Module zzgl. 120,- Euro Verpflegungsgebühr)
ZertifikatsweiterbildungMultiplikator*innen der Kinder- und Jugendarbeit, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung, Politischen Bildung und des Globalen Lernens
Weiterbildung Umweltbildung / Bildung für nachhaltige EntwicklungNEZ Burg Schwaneck, Ökoprojekt-MobilSpiel, Ökologische Akademie LindenBildung für nachhaltige Entwicklung als Beitrag zum Wandel in eine zukunftsfähige nachhaltige Gesellschaft ist eine Querschnittsaufgabe, die ein breites Kompetenzprofil erfordert. Gerade in Schnittstellen zwischen gesellschaftlichen Bereichen ist das in dieser Weiterbildung erworbene Profil gefragt.25.04.2018 - 17.11.2019
36 Tage Fortbildung in acht Einheiten und ca. 4 Wochen Praxisprojekt inkl. Bericht
3200 €WeiterbildungMitarbeiter_innen aus Bildungseinrichtungen, Multiplikator_innen in Kommunen, Museen, Betreiben, ehrenamtliche aus Verbänden und Initiativen
Ausbildungsgang strategisches FreiwilligenmanagementNEZ Burg SchwaneckAufbauqualifizierung für Freiwillige, Ehren- und Hauptamtliche21.11.2018 – 17.05.2019
Drei Module zu je drei Tagen
850€ für Hauptamtliche, 500€ für EhrenamtlicheWeiterbildungMitarbeiter_innen aus sozialen und ökologischen Organisationen, Kommunen und Freiwilligenagenturen
Deine Energieschule - bring Strom und Wärme auf den StundenplanGreen City e.V.Die Lehrerfortbildung für Mittel- und RealschullehrerInnen zeigt Methoden, mit denen die Themen Klimawandel und Energie anschaulich in den Unterricht integriert werden können. Eine Kiste mit vielfältigen Materialien, z.B. Strommessgeräte, Solarspielzeug, bleibt an der Schule.Dauer: 2 Stunden,
auf Anfrage
kostenfrei dank der Förderung des RGUWorkshopLehrerInnen von Mittel- und Realschulen
Ökolandbau erleben und verstehenUmweltinstitut München e.V. oekolandbau@umweltinstitut.orgVerena Schmitt, 089 30774930Ausflüge auf Biobauernhöfe und Projekttage zu Ökolandbau und gesunder ErnährungTermine nach Absprache, Bauernhofausflüge in der Regel von März bis November von ca. 9:30 Uhr bis 13:30 Uhr, Projekttage ganzjährig möglich und in der Regel von ca. 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr,Die Veranstaltungen sind kostenfrei, die Kosten für die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Bauernhof müssen selbst getragen werdenAusflug/ProjekttagKinder, Jugendliche und Erwachsene aller Bildungseinrichtungen in München, die Gruppen sollten zwischen 15 und 30 Personen umfassen.

 

 

Think Tank 2016: Die Workshops

Think Tank 2016: Die Workshops

Think Tank 2016: Die Workshops – eine Übersicht   Workshop Raum A Haben sie genug Freiraum? – Mit neuen Ideen neue Räume schaffen Zusammenarbeit auf Augenhöhe – Soziokratie für jede Organisation Der Klimaschutzaktionsplan – Eine Kampagne für München Partizipation und bezahlbares Wohnen Workshop Raum B Momo – Michael Endes Märchen wird erwachsen Wie wollen wir leben? Impulse der Gemeinwohlökonomie zur Entwicklung einer nachhaltigen Gesellschaft Neuer DIY Urbanismus – ein partizipativer Ansatz Bürgerinnen und Bürger als Teil der Verkehrsplanung Workshop Raum C Wieviel Regenwald ist in Nutella & Co? Was kann ich morgen für BNE tun? Anregungen für den täglichen Alltag Systemisches Konsensieren Nachhaltigkeitsinterviews – Die innere Energiewende Cradle to Cradle meets Open Source Circular Design – Von der...
Read More
Think Tank 2016: Die Vorträge

Think Tank 2016: Die Vorträge

Think Tank 2016: Die Vorträge - eine Übersicht 10:00 Uhr bis 10:45 Uhr Kooperation: Die konstruktivste Antwort auf den Klimawandel von Christoph Bals 10:50 Uhr bis 11:35 Uhr Alte-Säcke-Politik – Wie wir unsere Demokratie enkeltauglich machen können von Wolfgang Gründinger 11:40 Uhr bis 12:00 Uhr Ein Jahr danach: COP21 vs. POC21, was haben wir erreicht? von Dominik Wind 12:05 Uhr bis 12:25 Uhr Neue Kollaborationsweisen für die Kreislaufwirtschaft von Lars Zimmermann 12:30 Uhr bis 12:50 Uhr Im Wollpulli auf’s Börsenparkett? Wie man mit grünen Ideen schwarze Zahlen schreibt von Martin Betzold 12:55 Uhr bis 13:15 Uhr Jenseits von Ökostrom und Biogas: Die Energiewende wird kollaborativ von Justus Schütze 14:00 Uhr bis 14:45 Uhr Was hat unsere Ernährung...
Read More
Sofia fragt nach! Diesmal mit Oliver Sachs, morpheus

Sofia fragt nach! Diesmal mit Oliver Sachs, morpheus

Sofia fragt nach! Diesmal mit Oliver Sachs, Filmemacher sowie Prozess- und Projektbegleiter. Oliver Sachs hat das Bildungsprojekt „morpheus“ entwickelt, welches mit Hilfe von Literatur und Erzählung Betrachtungen über Geld als gesellschaftsgestaltendes Werkzeug, sowie verschiedene Methoden zur Überwindung der Traumatisierung durch Geld vermittelt. Seit 2013 ist die Zahl der Haushalte, die Ökostrom beziehen um 1,35 Millionen zurückgegangen. Im ersten Halbjahr 2016 wurde so viel Fleisch produziert wie nie zuvor. Schon am 29. April 2016 war der deutsche Overshoot Day – der Tag, an dem wir bereits alle Ressourcen, die uns fairerweise für ein Jahr zustehen würden, verbraucht haben. Der World Overshoot Day folgte am 08. August 2016...
Read More