Was ist GenE?

GenE – Gestaltungskompetenzen für eine nachhaltige Entwicklung – unterstützt MünchnerInnen dabei, SystemDenken zu erlernen , um so in der immer schneller und immer undurchsichtiger werdenden modernen Welt trotzdem angemessene und vernünftige Entscheidungen im eigenen Alltag treffen zu können. GenE existiert seit 2011 als Kernprojekt im BenE München e.V. und bestreitet seitdem neue Formen des Lernens unter anderem durch Planspiele (erlebnisbasierte Einheiten). Mit diesem Ansatz lassen sich in lebendiger Weise sowohl Inhalte vermitteln und „Soft Skills“ entwickeln als auch eine gemeinsame „Kultur der Nachhaltigkeit“ erkunden.
Neben neuen Lernformaten bietet GenE auch regelmäßig Seminare, Diskussionsrunden oder Lerngruppen zum Beispiel zum Thema „Ökologischer Fußabdruck“ an.

Kontakt:

Weitere Informationen zu GenE finden Sie unter www.gene-muenchen.net.