25.10.2019

Orientierungslauf – Das BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung wird 20 Jahre

Feiern Sie mit! Politische Bildung ist bunt und vielfältig, wie auch die Stationen unseres Orientierungslaufes. Unter anderem sind Wir und Sie auch bei diesem Nachbarn zu Gast:

Von Mythen zu Fakten – Klimaquiz zum Mitraten des BenE München e.V.

Um 16, 17, 18 und 19 Uhr – Beginn je zur vollen Stunde Ort: Cafe Cord, Lounge 1. OG, Sonnenstraße 19 (Innenhof), 80331 München

Alle reden über das Klima und wie es sich verändert. Doch die Debatte ist oft von Halbwissen und Halbwahrheiten geprägt. Wir wollen unser Wissen bei einem Quiz testen: Wie viel Prozent an Plastik werden in Deutschland recycelt? Gehen durch die Energiewende Arbeitsplätze in der Industrie verloren? Was hätte die Freilegung von Stadtbächen in München zur Folge? Ratet mit!

Der Flyer kann hier heruntergeladen werden…

Alle Infos zum Orientierungslauf gibt es unter www. bayernforum.de

 

11.11.2019

SAVE THE DATE – BenE München Forum 2019


Foto: Inge Wittenzellner

Termin: Montag, 11. November 2019 ab 17.30 Uhr
Ort: Monte Balan, INKLUSIVE MONTESSORISCHULE, Balanstr. 73, 81541 München
Thema: BNE-Plattform: persönlich, lokal, digital. Digitale Lernplattformen im Fokus der Zeit.

Wir freuen uns sehr, dieses Jahr Frau Prof. Dr. Ute Stoltenberg als Referentin bei unserem BenE München Forum begrüßen zu dürfen. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Bitte melden Sie sich unter info@bene-muenchen.de an.

Hinweis zur neuen DSGVO: Auf der Veranstaltung werden Fotos gemacht. Wenn Sie nicht auf Fotos für die Verwendung des Vereins (z.B. Homepage) erscheinen möchten, informieren Sie uns doch bitte im Vorfeld unter info@bene-muenchen.de. Dann berücksichtigen wir es gerne.


27.11.2019

SAVE THE DATE: Zukunft gestalten lernen: Systemisches Denken für eine nachhaltige Entwicklung

Foto: Pixabay CC0

FORTBILDUNG
Wann? 27.11. bis 29.11.2019 in Achatswies und am 9./10.12.2019 in München
Pädagogisches Institut in Kooperation mit BenE München e.V.

Teil 1: Einführung in Grundlagen systemischen Denkens

Neben einer Einführung in zentrale Begriffe lernen Sie in diesem ersten Teil mittels theoretischer Inputs und erfahrungsbezogener Methoden die Grundlagen systemischen Denkens und ihre Bedeutung für eine „nachhaltige Entwicklung“ kennen.  Neben Lehrkräften nehmen an diesem ersten Teil auch Vertreterinnen und Vertreter aus anderen Bereichen der Stadtgesellschaft teil – wie Wirtschaft, NGOs.
Referierende: Marita Matschke, Christoph Steinbrink

Teil 2: Umsetzung in der Praxis: systemisches Denken im Unterricht
Im zweiten Teil befasst sich ein Workshop speziell für Lehrkräfte mit der konkreten Förderung von Systemdenken im Unterricht aller Fächer – schwerpunktmäßig Jgst. 5 bis 9.
Sie lernen praxiserprobte und evaluierte Methoden und Materialien kennen, die an den Pädagogischen Hochschulen Zürich und St. Gallen entwickelt wurden.
Referentinnen: Dr. Brigitte Bollmann-Zuberbühler, Anita Schneider (PH Zürich)

Anmeldungen unter: pipb.rbs@muenchen.de oder gene@bene-muenchen.de


19.09-2019 bis 12.12.2019

Munich U.LAB-Hub Herbst 2019

KURS: Donnerstag, 19. September, 15:45 – 18 Uhr, Ledererstr. 17, Projekt GenE des BenE München e.V.
Projekt GenE im BenE München e.V. lädt zur Teilnahme an einem globalen MOOC „ulab: Leading from the Emerging Future“ ein. Der dreimonatige Kurs bietet bis Donnerstag, 12. Dezember, den einzigartigen Rahmen, gemeinsam mit einer weltweiten und gleichzeitig lokalen Gemeinschaft die ökologische und soziale Krise der Menschheit zu erforschen. Die Online-Teile des Kurses werden kostenlos vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) und vom Presencing Institute (Otto Scharmer U-Theorie) zur Verfügung gestellt. Ein Einstieg ist auch nach dem Kursstart möglich. Weitere Informationen finden Sie hier…

 

 

 


Vom Werden – Entwicklungsdynamik in Natur und Gesellschaft“

Der künstlerisch gestaltete Band dokumentiert und reflektiert das sparten- und kulturübergreifende Symposium, das im Dezember 2017 in Partnerschaft mit den Staatlichen Naturwissenschaft-lichen Sammlungen Bayerns und der Universität für Bodenkultur Wien in München stattfand.
Die Publikation umfasst 36 Textbeiträge namhafter Autor*innen mit mehr als 300 Abbildungen und grafischen Darstellungen auf 320 Seiten im Format 21 x 28 cm in Farbe mit Verknüpfungen zu Animationen, bewegten Bildern, Collagen, Experimenten, Performances u.a.m.

Erstauflage September 2019
gebundener Verkaufspreis 48 €
ISBN 978-3-9816143-6-7
www.vom-werden.de

Kontakt und Infos:
Beatrice Voigt – Kunst und Kulturprojekte & Edition
Tel. 08631 1609901, info@bea-voigt.de
www.bea-voigt.de
www.bodensymposium.de
www.kunst-der-innovation.de