Veranstaltungen 2024

Auszeichnung Münchner Nachhaltigkeitspreis und BNE Sonderpreis

8. Februar 2024
Beginn der Auszeichnung: 17.30 Uhr

Im Rahmen des Rachel Carson Center Research Forum werden die Preise im Historischen Kolleg in München verliehen.

Prof. Dr. Christof Mauch (Direktor Rachel Carson Center for Environment and Society der Ludwig-Maximilians-Universität München)

Begrüßung und Einführung zum Münchner Nachhaltigkeitspreis

Stadtdirektor Boris Schwartz (Referat für Klima- und Umweltschutz der Landeshauptstadt München) hält die Einführung zum BNE Sonderpreis und spricht die Laudatio für Hannah Kreuzinger, B.A. Sie gewinnt den BNE Sonderpreis für ihre Bachelorarbeit an der Ludwig-Maximilians-Universität München: „Entwicklung eines Bildungskonzepts zum Thema Freiheit im Kontext mit Naturerfahrung. Durchführung und Evaluation mit einer Hortgruppe und Transfer auf BNE.“

Prof. Dr. Axel Schaffer (Universität der Bundeswehr München) spricht die Laudatio für Gina Lou Gleißner (1. Staatsexamen). Sie gewinnt den BNE Sonderpreis für ihre Zulassungsarbeit Lehramt für Sonderpädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität München: „Draußenspielen und -lernen mit Kindern und Jugendlichen mit gravierenden Lernschwierigkeiten und der Zusammenhang mit den entwicklungsbezogenen Kompetenzen im Bereich Emotionen und soziales Handeln.“

Dr. Andreas Kratzer (Technische Universität München & Vorstand des RCE BenE München) spricht die Laudatio für Antonia Schmid, B.A. Sie gewinnt den Münchner Nachhaltigkeitspreis für ihre Bachelorarbeit an der AMD Akademie Mode & Design München: „HED.AFAIR – not a bald collection“.

Prof. Dr. Markus Vogt (Ludwig-Maximilians-Universität München) spricht die Laudatio für Dana Drüke, M.Sc. Sie gewinnt den Münchner Nachhaltigkeitspreis für ihre Masterarbeit an Universität der Bundeswehr München: „Wechselwirkungen von Mobilität und nachhaltigem Lifestyle in deutschen Städten“.

Dr. Joachim Hamberger (Leiter Bayerisches Amt für Waldgenetik / AWG) spricht die Laudatio für Dr. Philip Stanley. Er gewinnt den Münchner Nachhaltigkeitspreis für seine Dissertation an der Technischen Universität München: „Solar Fuel Production with Metal-Organic Framework and Molecular Catalyst Assemblies“.

Dr. Katherine Arnold (Rachel Carson Center for Environment and Society der Ludwig-Maximilians-Universität München) spricht die Laudatio für Dr. Chijioke Francis Nwosu. Er gewinnt den Münchner Nachhaltigkeitspreis für seine Dissertation an der Ludwig-Maximilians-Universität München: „Removing the Structures of Sin in the Nigerian Polity. A Practical Ethical Inroad Towards Sustainable Development and Authentic Capacity Building in Mmadu. A Socio-Ethical Approach to the Nigerian Situation“

Die Preise werden von den Stifterinnen der Preise überreicht.

Stadtdirektor Boris Schwartz überreicht die BNE Sonderpreise für das Referat für Klima- und Umweltschutz der Landeshauptstadt München und Erika Littman überreicht als Stifterin der Selbach-Umwelt Stiftung die Münchner Nachhaltigkeitspreise.

 

Stifter*innen:

image
Stifter des Sonderpreises Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Förder*innen:

verein_fuer_nachhaltigkeit
RCC-Logo-186x97-2
Logo von BenE München

Workshop für Studierende und Interessierte

Was haben Steine und Erde mit Nachhaltigkeit zu tun

Was geht ab?

Führung durch die Mineralogische Staatssammlung München mit der stellvertretenden Direktorin PD Dr. Melanie Kaliwoda

Ein Einblick in die Angebote für Schulkassen, Kinder und Jugendgruppen wie Gesteinskreislauf und Isarkieselsteine; Vulkanismus; Was steckt in einem Smartphone; Steine, die vom Himmel fallen

Spielerisch zur Nachhaltigkeit
Spiele das Mystery Spiel der CDR Terra und finde heraus, warum Pogo hungern muss, wenn die Influencerin Michele einen Mega-Erfolg mit ihrer eigenen Kosmetiklinie hat.
Oder lerne Zac kennen, der einen Weg gefunden hat, wie sich die Menschen nachhaltig selbst helfen können und was die Gitarren von Taylor Swift und Jason Mraz damit zu tun haben.

Wann: Dienstag, 6. Februar 2023, 14 bis 16 Uhr 

Wo: Mineralogia, Theresienstraße 41
Besuchereingang: Marianne-von-Werefkin-Weg, Theresienstraße 39, 80333 München

Anmeldung und Infos: info@bene-muenchen.de

Unsere Partner*innen:

mineralogischesammlung
MUCLabs
Sustainable Development Goals_icons-EMILIE
SDG15-icon-DE