Otto Göttler: BenE-Vereingeschichte als Gstanzl


Foto: Inge Wittenzeller

Mit viel Augenzwinkern führte der Musikkabarettist und Gründer des Bairisch Diatonischen Jodelwahnsinns, Otto Göttler, bayrisch direkt und a bisserl verschmitzt durch 11 Jahre BenE München. Dreizehn Personen galt es für deren Verdienste um den Verein und dessen Thema BNE zu würdigen: Für jede und jeden schrieb der Künstler eigens seine Reime. Mit seinem Gstanzl unterhielt Otto Göttler sein Publikum bestens und machte den Abend zu einer kurzweiligen Veranstaltung. Die drei BenE-Vorstände nahmen das Motto der Veranstaltung wörtlich: Alle Ausgezeichneten bekamen für ihr langjähriges Wirken einen eigens von Hand getöpferten Teller.

Hier kann der Vortag als PDF heruntergelden werden…

zurück


Das kurzweilige und humorvolle Gstanzl von Otto Göttler